Quoten, Quoten, Quoten

Ich habe das im letzten Post noch versprochen, die Quoten der Fernsehübertragung des Superfinals nachzuliefern. Hier sind sie also:

160430_kopf160430_quoten

Im letzten Jahr sah das so aus:
150418_kopf150418_quoten
MA bedeutet übrigens „Marktanteil“. Das heisst bei 20%, dass jeder fünfte, der vor der Glotze sass, Unihockey guckte.
R-T steht für „Personen in Tausend“.

Und wer jetzt Schlüsse daraus ziehen möchte, der darf das, sollte aber Vorsicht walten lassen. Zum Beispiel fanden die Spiele nicht zur selben Zeit statt, das ist ein nicht unwesentlicher Faktor, der die Quoten beeinflussen kann…
Zudem sind alle Zuschauer via Computer-Stream nicht erfasst.

Mein persönliches (Laien-)Fazit: Massiver Quoten-Sprung bei den Damen, Steigerung beim Marktanteil der Werberelevanten Zuschauer, im Vergleich zur Eishockeypartie beim Superfinal der Herren sogar absolut gesehen mehr werberelevantes Publikum…